Ein Körper, der ruhig und entspannt ist, zieht den geistigen Frieden an. Paramahansa Yogananda

Individuelle Yogapraxis

Unter Yogatherapie versteht man eine individuelle Yogapraxis, die je nach Erkrankung oder körperlicher Beeinträchtigung auf die jeweilige Person zugeschnitten wird.

In dieser Form des Yoga sind die Übungen speziell auf individuelle Krankheiten oder Beschwerden ausgerichtet und bekämpfen deren Ursachen effektiv und schonend. Der Unterricht findet dabei einzeln statt, wodurch Sie sich sicher sein können, dass der Fokus allein auf ihrem Wohlbefinden liegt. Das Spektrum an Beschwerden, die mithilfe des Yoga unterstützt werden können, bezieht sich dabei nicht nur auf körperliche, sondern auch auf psychische Probleme. So kann die Yogatherapie sowohl bei Bluthochdruck oder Gelenkbeschwerden, als auch bei Burnout, Depressionen und vielen weiteren Erkrankungen angewendet werden. Sogar Verdauungsbeschwerden und Rückenbeschwerden können mit der Yogatherapie gezielt gelindert werden.

In der Yogatherapie spielen die Krankheit oder ihre Symptome weniger eine Rolle – vielmehr wird das Augenmerk ganz auf die Ursachen gelenkt, die zur Erkrankung geführt haben. Die verschiedenen Praktiken aus dem Yoga und die Hinführung zu einem bewussteren Lebensstil sollen helfen, den Patienten zur Selbsthilfe anzuleiten.

Umfassendes Anamnese-Gespräch

Individualität wird bei Shivas-Loft dabei groß geschrieben- Leute, die eine Yogatherapie beginnen möchten, kommen zunächst zu einem umfassenden Anamnese-Gespräch, bei dem die Bedürfnisse der jeweiligen Person genau  ermittelt werden können. Neben den individuell gestalteten Übungseinheiten unterstützt Shivas-Loft zudem bei einer bewussteren und gesünderen Lebensweise. Ziel ist dabei stets die Hilfe zur Selbsthilfe, anstatt den Yoga-Schüler in Abhängigkeit zum Lehrer zu belassen. Nach 2-3 Folgeterminen, in denen die verschiedenen Übungen einstudiert werden, wird der Therapierte deswegen die Übungen selbstständig und eigenverantwortlich fortführen können, selbst wenn er zuvor keinerlei Vorkenntnisse im Yoga besaß. Das Anamnese-Gespräch kostet 50€, die Folgetermine jeweils 45€.

Erfolgreich bei

Gelenkserkrankungen • Migräne • Diabetes • Asthma • Bluthochdruck
Rückenbeschwerden • Verdauungsstörungen • Depressionen • Burn-out • etc…

Bei Interesse vereinbaren Sie gerne einen Termin!

Senden Sie uns eine E-Mail

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.